HMK® R 152 Öl- und Wachsentferner
HMK® R 152 Öl- und Wachsentferner

HMK® R 152 Öl- und Wachsentferner

HMK® R152 ist eine gebrauchsfertige aktive Reinigungspaste zum Entfernen von Öl-, Wachs- und Fettflecken auf Natur- und Kunststein, Keramik, Klinker, Betonwaren usw. - HMK® R152 entfernt auch durch Weichmacherauswanderung verursachte Randzonenverschm...

Artikelnummer:: HMK R152

€34,95
In den Warenkorb legen

Informationen

EIGENSCHAFTEN:  HMK® R152 löst und entfernt Öl-, Wachs-, Fettflecken und -verschmutzungen sowie Randzonenverfärbungen, die durch Weichmacherauswanderungen von ungeeigneten dauerelastischen Fugendichtstoffen verursacht wurden. Der Wirkungsgrad von HMK® R152 reicht bis ca. 2 cm Tiefe.
 
EINSATZGEBIET:  HMK® R152 ist für den Einsatz auf allen Natur- und Kunststeinen, wie z.B. poliertem, geschliffenem, gebürstetem, sandgestrahltem, geflammtem, gestocktem oder spaltrauem Marmor, Kalkstein, Solnhofener-Platten, Travertin, Schiefer, Dolomit, Quarzit, Granit, Gneis, Migmatit, Terrazzo, Betonwerkstein, Agglo-Marmor, Kompositmaterialien, unglasierte Fliesen, Steinzeug, Terracotta, Ziegel, Klinger, Beton, Zementestriche, mineralische Putze usw., geeignet. Lösemittelunbeständige Materialien, wie z.B. Asphaltplatten, können mit HMK® R152 nicht gereinigt werden.
 
UNTERGRUND: Eine eventuell vorhandene Fußbodenheizung ist rechtzeitig abzuschalten. Der zu reinigende Belag muss naturkalt und trocken sein. Legen Sie eine Musterfläche an, um Eignung und Verbrauch zu prüfen.
 
ANWENDUNG: HMK® R152 vor Gebrauch kurz durchrühren! HMK® R152 mit einer Spachtel satt auf die verschmutzte Stelle aufbringen und mit einer Bürste einarbeiten. Danach sofort HMK® R152 bis zu einer Schichtstärke von mindestens 5 mm aufspachteln. Sollte eine längere Einwirkzeit erforderlich sein, kann man HMK® R152 mit einer Alufolie abdecken. Nach dem Trocknen (kann bis zu 12 Stunden dauern) den verbleibenden Feststoff abfegen. Anschließend Grundreiniger -säurefrei- ca. 1:10 mit Wasser verdünnt aufbringen und mit einer Bürste oder einen geeignetem Nylon-Pad durcharbeiten. Zum Schluss die Schmutzflotte aufnehmen und gründlich mit klarem Wasser nachwaschen. Hartnäckige Verschmutzungen können einen zweiten oder dritten Reinigungsdurchgang erfordern. Bei Randzonenverschmutzungen ist der vorhandene dauerelastische Fugendichtstoff gründlich zu entfernen. Anschließend HMK® R152 in die absolut saubere Fuge einbringen und die verschmutzte Fläche wie oben beschrieben behandeln. Nach erfolgreicher Reinigung sind alle offenen Fugen wieder mit geeignetem dauerelastischem Fugendichtstoff nach Herstellervorschrift abzudichten.
 
WICHTIG: Gummi, Kunststoffe, lackierte Flächen, gewachstes oder gebeiztes Holz sowie lösungsmittelunbeständige Flächen nicht behandeln.
 
VERARBEITUNGSTEMPERATUR: Die ideale Verarbeitungstemperatur der zu behandelnden Fläche liegt zwischen +12°C und +25°C. Nicht bei direkter Sonneneinstrahlung verarbeiten.
 
TROCKNUNGSZEIT: Je nach Raumtemperatur und Luftzirkulation ca. 10 bis 12 Stunden. Während dieser Zeit die Fläche vor direkter Sonneneinstrahlung und Wind schützen.
 
REINIGEN DER ARBEITSGERÄTE: Die Arbeitsgeräte können mit klarem Wasser und etwasHMK® R155Grundreiniger – säurefrei gereinigt werden.
 
BITTE BEACHTEN: Nicht zu behandelnde Flächen, Wände, Glas, Einrichtungsgegenstände usw. sind zu schützen.
 
ERGIEBIGKEIT: Je nach Material und Oberflächenbearbeitung ca. 0,2 m²/Liter.
 
LAGERUNG: Kühl und trocken bis max. +25°C im originalverschlossenen Gebinde ca. 2 Jahre lagerfähig. Angebrochene Gebinde zügig verarbeiten. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Die gesetzlichen Vorschriften zur Lagerung dieses Produktes sind zu beachten.
 
TECHNISCHE DATEN:
  • Form: pastös
  • Farbe: weiß
  • Geruch: charakteristisch
 
PFLEGEEMPFEHLUNG: Findet eine Schutzbehandlung nach der Reinigung statt, sollte damit mindestens 1 bis 2 Tage gewartet werden, damit die Feuchtigkeit der Reinigung ausgetrocknet ist (Restfeuchtigkeit 2 bis 4 %).
 
SICHERHEIT: Die beim Umgang mit Chemikalien üblichen Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten. Unsere Produkte sind nach der EG-Verordnung eingestuft und gekennzeichnet. Bei der Verarbeitung in geschlossenen Räumen muss für eine ausreichende Durchlüftung gesorgt werden. Genuss- und Lebensmittel sind vor den Arbeiten zu entfernen. Entzündbarer Feststoff. Kann Krebs erzeugen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Von Hitze/Funken/offener Flamme/ heißen Oberflächen fernhalten. Nicht rauchen. Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. Unter Verschluss aufbewahren. Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.
 
INHALTSSTOFFE: Mineralöldestillat, Stellmittel, Hilfsstoffe
 
UMWELTSCHUTZ: Nicht in Gewässer und Boden gelangen lassen.
 
ENTSORGUNG: Das trockene Pulver kann bei den öffentlichen Sammelstellen für Sondermüll abgegeben werden. Abfallschlüssel- Nr.: 54209; Abfallbezeichnung: Feste öl- und fettverschmutzte Betriebmittel (AbfBestV vom 03.04.90). Ungereinigte Verpackungen und Restmengen sind als Sonderabfall gemäß den örtlichen behördlichen Vorschriften zu entsorgen. Die Gebinde sind aus umweltfreundlichem Weißblech und recyclebar. Restentleerte und gereinigte Gebinde können über die Wertstoffsammelsysteme entsorgt werden.
 
LIEFERFORM (VE):
  • 1-Liter Dose für ca. 0,2 m² 

 Spezialanwendung

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »
Google+